FFH auch unterwegs jederzeit sichtbar - Mobile Werbung auf Smartphones

Die Nutzung unserer digitalen Angebote erfolgt häufig unterwegs, z.B. wird der Verkehr mehrmals täglich gecheckt via Smartphone oder das Wetter wird für die eigene Region aufgerufen. Die mobile Website von FFH erzielt laut IVW 2,5 Mio. Visits im Monat.

Der Internetauftritt von FFH.de, planetradio.de und harmonyfm.de ist auf jedem mobilen Endgerät problemlos abrufbar. Das Surfen ist komfortabel über Smartphone oder Tablet möglich. Das Handy ist das interaktivste, meist genutzte und persönlichste Gerät. Bannerwerbung ist dadurch häufig besonders erfolgreich.
Mobile Banner erreichen den Nutzer zu jeder Zeit und verlinken auf die gewünschte – am besten mobilen - Homepage. Für die Menschen haben Produkte aus der eigenen Region eine wichtige Bedeutung – dies gilt für Jung und Alt. Eine der großen Stärken von Radio ist sein enger regionaler Bezug – das überträgt sich auch auf das digitale Portfolio des Radiosenders. 

Die Radio/Tele FFH stellt den klassischen Internetauftritt am PC, die mobile Website sowie die Sender-Radio-App für Werbung zur Verfügung! Die Verbundenheit der Region überträgt sich auf die werbliche Ansprache. Mit nur einem Klick sind standortbezogene Informationen, Angebote oder Services unkompliziert für potenzielle Kunden abrufbar. 
Die App User sind loyale und regelmäßige Radio-Hörer. Der Download auf das Handy ist eine bewusste Entscheidung, kostenlos und sorgt für Bequemlichkeit beim Abruf der Staunachrichten, dem Wetter oder dem Horoskop. Die Services sind personalisierbar - so sehe ich das Wetter in meiner Region, erfahre den Stau auf meinem Heimweg und lese direkt das Horoskop meines Sternzeichens. 

Die agof mobile facts hat es ausgewiesen: 72% unserer App-Nutzer sind 20-49 Jahre alt und befinden sich somit in der werberelevantesten Zielgruppe überhaupt.
Die IVW zeigt die harten Fakten: im Monat Februar generierte die FFH App alleine 22,6 Mio. Page Impressions bei 3,4 Mio. Visits. 

App Advertising ist besonders persönlich. Nutzen Sie diese Anwendung und sichern Sie sich wertvolle mobile Kontakte. Die Werbemittel fügen sich intelligent in die Nutzung der App ein. Die Banner sind nah am oder im Content platziert und erhalten so die Aufmerksamkeit des Users. Der Kunde zahlt nicht für die App, es ist daher von ihm akzeptiert, dass Banner zu Finanzierung gezeigt werden.

Günstige 15 € Brutto-TKP kostet ein 4:1 Mobile Ad. Ein Rechenbeispiel: Sie buchen zur Bewerbung Ihres Online-Shops 30.000 Kontakte mit dem Werbemittel in der Größe 320 x 75 Pixel für 450 € Brutto-Kosten.

Werbemittel Größe in Pixel TKP Ration
Mobile Medium Rectangle max. 300 x 250
max. 600 x 500 (Retina)
30,00 €
Mobile Ad 4:1 max. 320 x 75
max. 640 x 150 (Retina)

15,00 €

+Targeting (GEO, Zeit, Device, DMP-Targeting: Sozio, Verhalten, Interessen)

+15,00 €

Der Targeting-Aufschlag wird pro Segment auf den Brutto-TKP berechnet.
Die Preise verstehen sich als Tausender-Kontakt-Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt.
Die Produktionskosten für die Werbemittel sind nicht im Preis enthalten.
Anlieferung in .GIF, .PNG oder .JPG mind. fünf Tage vor Start an digital-dispo@FFH.de.
Die technischen Spezifikationen finden Sie hier.

Interstitial

Das Interstitial ist das erfolgreichste Werbe-Format mit der durchschnittlich besten Klickrate. Die Platzierung ist wählbar, wir können vor dem Start der Sender-App oder In-App den Interstitial anzeigen. 

  Größe in Pixel TKP Rotation
Interstitial
Platzierung über den ganzen Bildschirm
320 x 480
640 x 960 (Retina)
40,00 €
Interstitial Video*
Platzierung über den ganzen Bildschirm 
Video im Format 16:9
MP4, H.264
60,00 €
+Targeting (GEO, Uhrzeit, Device) +15,00 €

Der Targeting-Aufschlag wird pro Segment auf den Brutto-TKP berechnet.
Die Preise verstehen sich als Tausender-Kontakt-Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt.
Die Produktionskosten für die Werbemittel sind nicht im Preis enthalten.
Anlieferung in .GIF, .PNG oder .JPG mind. fünf Tage vor Start an digital-dispo@FFH.de.
Die technischen Spezifikationen finden Sie hier.

Dieses Banner ist so groß wie der ganze Bildschirm und bietet ungewöhnliches Gestaltungspotenzial. Der Interstitial muss zum Beispiel kein statisches Bild bleiben, sondern kann auch ein Video zeigen. Gerne erstellen wir alternativ eine Slideshow, wenn diese Interaktion die User zum vermehrten Klicken animiert. Der Werbe-Kunde liefert verschiedene Motive zum Swipen (deutsch: Wischen) an und FFH baut daraus den Interstitial – es entstehen keine zusätzlichen Produktionskosten. Bis zu 6 Bilder sind möglich. Viel Platz für Ihre Informationen. Der Nutzer wird zum Klicken animiert.

Anja Hütter

Sprechen Sie uns an

Unsere Experten freuen sich, Sie auf dem Weg ins Radio zu begleiten.

RTFFH Kontakt Channel

Daten
nach oben